Wir möchten auf unserer Internetseite Dienste von Drittanbietern nutzen, die uns helfen, unsere Werbeangebote zu verbessern (Marketing), die Nutzungsweise unserer Internetseite auszuwerten (Performance) und die Internetseite an Ihre Vorlieben anzupassen (Funktional). Für den Einsatz dieser Dienste benötigen wir Ihre Einwilligung, welche jederzeit widerrufen werden kann. Informationen zu den Diensten und eine Widerspruchsmöglichkeit finden Sie unter „Benutzerdefiniert“. Weitergehende Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Messe: 23. - 25. März 2021 // Konferenz: 22. - 23. März 2021 // Nürnberg, Deutschland

Willkommen im European Coatings Show Newsroom!

European Coatings Show 2019 größer denn je

Messehalle_European_Coatings_Show

Mehr als 1.150 Aussteller aus dem In- und Ausland werden zur European Coatings Show 2019 erwartet, die vom 19. bis 21. März erstmals acht Hallen im Messezentrum Nürnberg belegt. Die führende Branchenplattform der Coatings-Industrie ist damit erneut die zentrale Anlaufstelle für Experten aus der Farben- und Lackbranche. Ob Lacke, Druckfarben, Labor-, Produktions-, Prüf- oder Messtechnik, Klebrohstoffe oder bauchemische Vorprodukte – Fachbesucher dürfen sich auf spezialisierte Anbieter aus aller Welt und das umfangreichste Angebotsspektrum in der Historie der Veranstaltung freuen. Die European Coatings Show Conference bietet mit 144 Präsentationen am 18. und 19. März Raum für den intensiven Wissenstransfer, zusätzliche Pre-conference Tutorials bereiten auf die Konferenz vor.

Dieses Jahr belegt die European Coatings Show erstmals auch die Halle 9 und damit insgesamt acht Hallen. In jetzt sechs Hallen finden die Besucher vornehmlich Anbieter von Lack- und Druckfarbenrohstoffen, Klebstoffrohstoffen und Zwischenprodukten für die Bauchemie. Zwei weitere Hallen sind Labor- und Produktionsanlagen, Prüf- und Messgeräten sowie den Themen Umwelt- und Arbeitssicherheit gewidmet. Die European Coatings Show vernetzt die globale Coatings-Industrie, wie die internationale Ausstellerbeteiligung belegt: fast 70 Prozent der Aussteller reisen aus dem Ausland an.

Der Show Navigator auf der Webseite sowie eine App für iOS und Android ermöglichen die bequeme Messevorbereitung online und unterwegs. App-User können zudem per Match!-Funktion mit Messeteilnehmern Kontakt aufnehmen, die ihre Interessen teilen, und bleiben während der Messe über aktuelle Änderungen informiert.

Zum Hallenplan der European Coatings Show:

www.european-coatings-show.com//de/hallenplan

Zur App der European Coatings Show:

www.european-coatings-show.com/de/app

Start-ups im Rampenlicht

Der aus den Vorjahren bekannte Gemeinschaftsstand „Junge innovative Unternehmen“ ist in Halle 4A zu finden. Hier präsentieren sich deutsche Unternehmen, die seit maximal zehn Jahren bestehen. Erweitert wird dieses Angebot erstmals um die neue Start-up Area mit internationaler Beteiligung. In Halle 1 präsentieren Start-ups, die sich erstmalig an der European Coatings Show beteiligen und nicht älter als fünf Jahre sind, ihre Produkte und Dienstleistungen.

Product Presentations informieren zu aktuellen Produkten

Kurzpräsentationen der Aussteller geben in den Product Presentations einen Überblick zu aktuellen Produkten und ihren Eigenschaften: Entwicklung, Technologie und Leistungsfähigkeit der neuesten Coatings-Innovationen werden in je 20 Minuten von den Referenten erläutert. Die Besucher der European Coatings Show finden die frei zugänglichen Product Presentations in den Hallen 1, 4 und 9.

Zum Programm der Product Presentations:

www.european-coatings-show.com/product-presentations

Know-how-Transfer bei der European Coatings Show Conference

Die zweitägige European Coatings Show Conference startet bereits am Vortag der Messe und bildet die ideale Erweiterung. Die größte Fachkonferenz in Europa vereint führende Köpfe der internationalen Forschungslandschaft, herausragende Wissenschaftler und Experten aus der Coatings-Industrie. In 24 Sessions mit 144 Präsentationen stehen Informationen zu technologischen Trends und die aktuelle Marktentwicklung im Mittelpunkt. Dabei deckt die European Coatings Show Conference die ganze Prozesskette für die Herstellung von Lacken und Beschichtungen ab. Wiederum einen Tag vor Beginn der European Coatings Show Conference bereiten am Sonntag, den 17. März, zehn Pre-conference tutorials zu Grundlagen auf das folgende Programm vor.

Verleihung des European Coatings Show Award

Traditionell startet das Vortragsprogramm mit der Plenary Session, in der der renommierte European Coatings Show Award verliehen wird. Der mit 2.000 Euro dotierte Preis würdigt die beste Einreichung, die eine Fachjury vorab auswählt. Zu den Hauptkriterien zählen dabei die wissenschaftliche Relevanz und der Innovationsgrad des Konferenzbeitrags. Die Keynote-Präsentation ist ebenfalls Teil der Plenary Session. Dieses Jahr referiert Prof. Markus Antonietti, Geschäftsführender Direktor am Max-Planck-Institut für Kolloid- und Grenzflächenforschung über Methoden zur Herstellung von Monomeren, Lösungsmitteln, Weichmachern und härtbaren Oligomersystemen aus holzähnlichen Abfallprodukten.

Weitere Informationen und die Online-Anmeldung zur European Coatings Show Conference und den Pre-Conference Tutorials:

www.european-coatings.com/conference

Weitere Informationen zur European Coatings Show:

www.european-coatings-show.com/de

Kontakt European Coatings Show Conference
Vincentz Network GmbH & Co. KG
Event Management
Plathnerstr. 4c
30175 Hannover, Deutschland
Moritz Schürmeyer
T +49 5 11 99 10-278
moritz.schuermeyer@vincentz.net

Kontakt European Coatings Show
NürnbergMesse GmbH
Veranstaltungsteam ECS
Messezentrum
90471 Nürnberg, Deutschland
Gwenaëlle Hamon-Chevallier
T +49 9 11 86 06-81 04
ecs@nuernbergmesse.de

top